Bei lebensbedrohlichen Notfällen:

Notarzt/Rettungsdienst: 112

Falls Sie uns während der Sprechstunde nicht persönlich erreichen können Sie ohne Anmeldung auch sofort vorbeikommen, je nach Dringlichkeit kann es dort zu Wartezeit kommen. 

Bei starken Schmerzen oder hohem Fieber geben Sie vor der Fahrt bitte ein Medikament (Ibuprofen oder Paracetamol). Falls nach 30-45 min keine Transportfähigkeit eintritt, können Sie ebenfalls den Notarzt rufen.

Bei sonstigen dringenden Notfällen, die nicht bis zur Sprechstunde warten können:

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
01805 / 191212*

*0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz, abweichende Preise aus den Mobilfunknetzen

(Bitte beachten Sie: Alle Gespräche werden zu Ihrer eigenen Sicherheit aufgezeichnet.)

Erreichbarkeit:

  • Mittwoch 13 Uhr bis Donnerstag 08 Uhr
  • Freitag 18 Uhr bis Montag 08 Uhr
  • Vom Vorabend eines Feiertages 18 Uhr bis zum nachfolgenden Werktag 08 Uhr. (Der 24. und 31. Dezember sowie der Faschingsdienstag gelten ebenfalls als Feiertag.)

Empfehlenswert für die ganz Kleinen:

Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst Würzburg: 0700 / 35 0700 35

(Bitte beachten: dieser Bereitschaftsdienst darf Sie weiterverweisen, da er v.a. für Stadt und Landkreis Würzburg zuständig ist!)

Erreichbarkeit:

  • an den frühen Abendstunden bis 22 Uhr
  • an Wochenenden und Feiertagen tagsüber
  • an den Mittwoch-Nachmittagen

Weitere Informationen

Kinderkliniken

(in alphabetischer Reihenfolge)

Kinderklinik am Mönchberg
Salvatorstraße 7
97074 Würzburg
Tel. 0931 / 791-1

Universitäts-Kinderklinik

Josef-Schneider-Straße 2
97080 Würzburg
Tel. 0931 / 201-27728 oder 27915

Giftnotruf

Telefon: 030 / 19240

Apotheken-Notdienst
Zahnarzt-Notdienst
Erste Maßnahmen - Downloads